DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT

inkl. MwSt., zzgl. Versand

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Ein Film von Mohammad Rasoulof

ÜBER DEN FILM

Heshmat ist ein vorbildlicher Ehemann und Vater, jeden Morgen bricht er sehr früh zur Arbeit auf. Wohin fährt er? Pouya kann sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten, trotzdem bekommt er den Befehl. Kann es einen Ausweg für ihn geben? Javad besucht seine Freundin Nana um ihr einen Heiratsantrag zu machen. Doch dieser Tag hält für beide noch eine andere Überraschung bereit. Bahram ist Arzt, darf aber nicht praktizieren. Als ihn seine Nichte Darya aus Deutschland besucht, beschließt er, ihr den Grund für sein Außenseiterdasein zu offenbaren.

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT erzählt vier Geschichten über Menschen, deren Leben vor existenziellen Herausforderungen stehen. Sie werfen die Fragen auf, wie integer ein Mensch in einem absoluten Regime bleiben, welche moralische Schuld er ertragen kann, ohne zu zerbrechen, und zu welchem Preis es gelingt, die individuelle Freiheit zu bewahren.

CREDITS

Deutschland/Tschechische Republik/Iran 2020, 150 Min., DCP, OmU-Fassung (farsi) und deutsche Synchronfassung; Drehbuch und Regie: Mohammad Rasoulof; Kamera: Ashkan Ashkani; Schnitt: Mohammadreza Muini, Meysam Muini; Musik: Amir Molookpour; Sound Design: Philipp Kemptner, Hasan Mahdavi; Ton: Hasan Shabankareh; Szenenbild: Saeed Asadi; Kostümbild: Afsaneh Sarfejo; Maske: Mahmoud Dehghani; Regieassistenz: Samrand Maroofi, Meysam Muini; Produktionsleitung: Ali Hemmati, Maryam Yavari; Produzenten: Mohammad Rasoulof, Kaveh Farnam, Farzad Pak; ausführender Produzent: Farzad Pak, Mani Tilgner; mit: Ehsan Mirhosseini, Kaveh Ahangar, Mohammad Valizadegan, Mahtab Servati, Baran Rasoulof, Mohammad Seddighimehr u. a. 

Produktdetails

Best. Nr.: 7055
 ISBN: 978-3-8488-7055-4
 EAN: 978-3-8488-7055-4
 FSK: 12
 
 Originaltitel:
 Sheytan vojud nadarad / There Is No Evil
 
 Länge: 150
 Bild: PAL, Farbe, 16:9
 Ton: 5.1
 Sprache: Deutsch und Originalfassung
 Untertitel: deutsche Untertitel
 Regionalcode: codefree
 
  Label: absolut MEDIEN
  Reihe: GRANDFILM

PRESSESTIMMEN / FESTIVALS

Festivals und Auszeichnungen:

  • 70. Berlinale 2020 – Goldener Bär (bester Film)
  • 70. Berlinale 2020 – Gilde-Preis der AG Kino-Gilde
  • 70. Berlinale 2020 – Preis der ökumenischen Jury

 

Pressestimmen:

„Treibt die Stärken des iranischen Kinos auf die Spitze.“ Der Spiegel

„Ein Kino-Meisterwerk!“ FAZ

„Ein ungeheuer kraftvoller Film. Ein Monument der Dissidenz!“ Frankfurter Rundschau

„Ein brillanter Film über Gehorsam und Verweigerung“ Indiewire

„Absolut sehenswert, ein überzeugendes Statement für die Demokratie!“ Amnesty Journal